Direkt zum Inhalt

Studienplätze – inklusive befristetem Arbeitsvertrag im 2. Jahr – im Weiterbildungsstudium zur Lehrkraft Humanistische Lebenskunde an der Berliner und Brandenburger Schule

Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. bietet zum Wintersemester 2017/18

Studienplätze – inklusive befristetem Arbeitsvertrag im 2. Jahr – im Weiterbildungsstudium zur Lehrkraft Humanistische Lebenskunde an der Berliner und Brandenburger Schule

Studiengebühr: 1. Jahr 300 € pro Semester / 2. Jahr 200 € pro Semester

Aufgaben:

  • Teilnahme an dem zweijährigen Weiterbildungsstudium
  • Eigenständiges Unterrichten im Rahmen des Referendariats
  • Bei erfolgreichem Abschluss: Übernahme einer vollwertigen Lehrer_innentätigkeit für das Fach Humanistische Lebenskunde

Wir erwarten:

  • Lehrerausbildung (2. Staatsexamen) oder Hochschulabschluss im pädagogischen Bereich, Philosophie oder Religionswissenschaften
  • auch andere Hochschulabschlüsse mit Nachweisen (60 SWS oder 90 ECTS) zu den Schwerpunkten Philosophie/Gesellschaftstheorie, Pädagogik/Bildungstheorie und Psychologie können zur Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen führen
  • Interesse an weltanschaulichen und ethischen Fragen
  • Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Erfahrungen im pädagogischen Bereich
  • Konfessionslosigkeit

Wir bieten:

  • ein berufsbegleitendes, zweijähriges Weiterbildungsstudium
  • im ersten Jahr einen Studientag/Woche. Im 2. Jahr zusätzlich ein Referendariat mit Vergütung nach Haustarif Gruppe 10 oder 11 entsprechend vorhandenem Abschluss
  • bei erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung besteht die anschließende Option auf eine unbefristete Anstellung als Lehrkraft für Humanistische Lebenskunde in Voll-/Teilzeit
  • Urlaubsgeld, Jahresprämie und Kinderzuschlag, Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Tätigkeit bei einem Träger mit weltlich-humanistischem Profil

Bewerber_innen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen, die eine fundierte Beurteilung der Eignung ermöglichen, werden bis spätestens 15.01.2017 erbeten an:

Humanistischer Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V.
Abteilung Bildung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Petra Caysa, Tel. 030 319886465, oder Jaap Schilt, Tel. 030 613904-56.

Bewerbung per Email an: j.schilt@hvd-bb.de