Direkt zum Inhalt

Stellenangebote

Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 01.04.2017 eine_einen
Koordinator_in für das Familienzentrum, Wasserwerkstrasse 3, 13589 Berlin
Der Humanistische Verband Deutschlands, Landesverband Berlin-Brandenburg e. V., sucht in Berlin und Brandenburg engagierte und motivierte
Erzieher_innen in Berlin und Brandenburg

Menschlich, tolerant, konfessionsfrei – der humanistische Verband Berlin-Brandenburg e.V. ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1000 Kolleg_innen sind bereits dabei. Sie bald auch? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Das Motto für unsere über 20 humanistischen Kitas in Berlin und Brandenburg lautet „wir spielen, forschen, fragen“. Wir ermutigen Kinder dazu, die Welt zu entdecken und selbst Entscheidungen zu treffen. Unsere Erzieher_innen verstehen sich dabei als Impulsgeber_innen. So sind unsere Kitas offene Bildungs- und Wohlfühlorte für die Kleinen.

Wir suchen pädagogisches Fachpersonal an folgenden Standorten:

BERLIN

Friedrichshain

Hellersdorf

Marzahn

Neukölln

Kreuzberg

  • Kita Flottwellstraße - 1x Vollzeit, ab sofort
  • Kita Möckernstraße (im Aufbau) - 8x Vollzeit (Teilzeit möglich), ab Juli 2017

Steglitz

Treptow

BRANDENBURG

Fredersdorf-Vogelsdorf

Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 1.4.2017 eine_n
Erzieher_in für Jugendeinrichtung in Neukölln
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht ab sofort
Examinierte Pflegefachkräfte im Kinderhospiz Berliner Herz

Menschlich, tolerant, konfessionsfrei – der humanistische Verband Berlin-Brandenburg e.V. ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1000 Kolleg_innen sind bereits dabei. Sie bald auch? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

In der Verbindung der stationären und teilstationären Versorgung ist das Kindertages- und Nachthospiz Berliner Herz einzigartig. Hier werden Kinder und junge Erwachsene von 0-30 Jahren betreut und begleitet, die unheilbar, lebenslimitiert erkrankt sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.kindertageshospiz-berlin.de.

Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 01.04.2017 eine_n
Erzieher_in für Jugendeinrichtung im Bötzowviertel
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 01.07.2017 eine
Tandem-Kitaleitung

Menschlich, tolerant, konfessionsfrei – der humanistische Verband Berlin-Brandenburg e.V. ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1000 Kolleg_innen sind bereits dabei. Sie bald auch? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Das Motto für unsere über 20 humanistischen Kitas in Berlin und Brandenburg lautet „wir spielen, forschen, fragen“. Wir ermutigen Kinder dazu, die Welt zu entdecken und selbst Entscheidungen zu treffen. Unsere Erzieher_innen verstehen sich dabei als Impulsgeber_innen. So sind unsere Kitas offene Bildungs- und Wohlfühlorte für die Kleinen.

Die KITA MÖCKERNSTRAßE liegt am Gleisdreieck-Park in Friedrichshain-Kreuzberg und wird voraussichtlich im Juli 2017 neu eröffnet. Die Einrichtung bietet Platz für 70 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Die Räumlichkeiten sind nach unterschiedlichen Themen und entsprechend der kindlichen Bedürfnisse gestaltet.

Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 01.04.2017 und spätestens ab 01.06.2017 zwei
Lohnbuchhalter_innen
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 15.02.17 eine_n
Sachbearbeiter_in mit Sekretariatsaufgaben Stabsstellen
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 15.03.2017 eine/n
Erzieher_in für Jugendeinrichtung Trapez in Neukölln

Ihr Aufgabengebiet:

  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von offenen Angeboten der Kinder und Jugendarbeit sowie Projekten und Veranstaltungen mit Sport- und Erlebnispädagogischem Schwerpunkt
  • Unterstützung der Projektleitung bei Projektmanagment und -verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit sowie Gremienarbeit
  • Akquise neuer Zielgruppen
  • Konzeptionsentwicklung

Anforderungsprofil:

  • staatl. anerkannte_r Erzieher_in
  • Kenntnisse der Kinder und Jugendarbeit, Projektarbeit
  • Identifikation mit der Weltanschauung des Trägers
  • Eigeninitiative, Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch am Abend und Wochenende
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 01.03.2017 eine/n
Hilfskraft Projektorganisation Silbernetz (MiniJob)

Ihr Aufgabengebiet:
• Unterstützung der Projektorganisation bei Wohlfühlanrufen
• Allgemeine Büroarbeiten
• Terminplanung und -organisation
• Ehrenamtlichenorganisation

Anforderungsprofil:
• kfm. Ausbildung - gewünscht
• Organisationsgeschick
• gute kommunikative Fähigkeiten
• sicherer Umgang mit Computer, Windows, Exel u.a.
• Team- und Konfliktfähigkeit
• Interesse an der Arbeit mit älteren Menschen

Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum zum 01.04.2017 eine/n
ein_e Mitarbeiter_in für Sekretariat und Sachbearbeitung für die Abteilungsleitung Gesundheit und Soziales

Ihr Aufgabengebiet:

  • allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten
  • Planungs-, Koordinations- und Organisationstätigkeiten
  • Datenerhebungen, Recherchen, Erstellen von Grafiken und Statistiken
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Veranstaltungen, Beratungen u. ä.
  • Selbstständige Bearbeitung von Förderungen über die Datenbank Eureka
  • Vertretung des Vorstandssekretariats

Ihr Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • gute Beherrschung der gängigen Bürosoftware
  • selbstständiges, ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Teamorientierung
  • Offenes, zugewandtes Auftreten
  • Kommunikationsfreude
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 01.03.2017 eine_n
Sozialpädagog_in im Kinder und Jugendbeteiligungsbüro Marzahn-Hellersdorf
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum nächstmöglichen Termin eine
Pflegefachkraft für die Sozialstation Die Brücke Tempelhof
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum zum nächstmöglichen Termin eine_n
Pflegehelfer_in Sozialsstation Die Brücke Berlin-Mitte
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum nächstmöglichen Termin eine_n
Pflegehelfer_in Sozialsstation Die Brücke Berlin-Tempelhof
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum nächstmöglichen Termin eine_n
Koordinator_in/ stv. Projektleiter_in ambulantes Hospiz Berliner Herz
Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum HIER DATUM EINTRAGEN eine/n
Gesamtleitung und pädagogische Leitung im Turm der Sinne Nürnberg

1. Kurzbeschreibung der Stelle

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist verantwortlich für den erfolgreichen Betrieb, die Vermarktung und die Weiterentwicklung der Einrichtungen der Gesellschaft und ihrer Projekte. Er/sie leitet das zugehörige Team und stellt die ordnungs- und fristgemäße Erledigung aller betreffender Arbeiten sicher.

2. Fachliche Aufgaben

Qualitative Entwicklung der Dauerausstellung. Besucherevaluationen, Verbesserung der Handhabbarkeit von bestehenden Exponaten, Entwicklung neuer Exponate, Schreiben und Änderungen von Exponattexten, inhaltliche Entwicklung von Begleitmaterialien wie Audioguides, Broschüren und Themenführungen. Repräsentation der gemeinnützigen turmdersinne GmbH auf Tagungen und Kongressen und in fachlichen Netzwerken. Konzeptionelle und inhaltliche Arbeiten bei Projekten, Akquise neuer Projekte. Fundraising, Beantragung und Abrechnung von Fördergeldern.

3. Aufgaben in der Personalführung des Leitungsteams

Planung, Steuerung und Überwachung aller Aufgaben der Büromitarbeiter wie des technischen Leiters, des Leiters für mobile Angebote, der Pädagogischen Leiterin, des Grafikers und der Redakteurin. Urlaubsplanung des Teams, Zusammenhalten aller Stränge, Ansprechpartnerin für Entscheidungen und Probleme der Kolleginnen und Kollegen hinsichtlich Aufgaben und Projektfortschritte. Personalentwicklung. Gestaltung und Leitung wöchentlicher Teamsitzungen mit dem Kernteam und Personalgespräche.

4. Aufgaben in der Teamleitung Museum (Kassenkräfte und Besucherbetreuer)

Stellenausschreibungen, Bewerbergespräche und -auswahl. Einarbeitungen neuer Mitarbeiter, Qualitätskontrollen, inhaltliche Aufbereitung und Durchführung von Teamfortbildungen bzw. Organisation eines anderen Fortbildners. Ansprechpartner für Personalbelange (Urlaub, Krankheiten, Abwesenheiten…). Durchführen von monatlichen Teamsitzungen und Personalgesprächen.

5. Aufgaben in der Leitung der Symposiums-Organisation

Ansprechpartner/in für die Veranstaltungslocation, Absprachen mit Technikern, Gestaltung des Abendprogramms, Organisation von Werbeständen, inhaltliche Gestaltung des Abstractheftes wie Infotexte und Abstractbearbeitung, Ausarbeitung und Auswertung des Evaluationsbogens, inhaltliche Zusammenstellung des Büchertischs und Kontrolle des gesamten Tagungsablaufs.

6. Aufgaben bei der Durchführung von weiteren Veranstaltungen

Inhaltliche Programmerstellung und gesamte Organisation von Vortragsreihen und Einzelveranstaltungen, Anfrage ReferentInnen, Abstractzusammenstellung, Entwickeln von Infomaterialien und Marketing, Moderation der Vorträge und Hauptverantwortung für den reibungslosen Ablauf. Kontaktpflege zu den Kooperationpartnern.

7. Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit

Leitung des Teams ÖA. Mitarbeit bei der Pflege der Webseite und Begleitung der Überführung der Webseite in ein neues CMS inklusive neuem Layout. Mitarbeit beim Erstellen von Flyern, Broschüren und anderen Werbematerialien. Koordination von Print- und Social Media-Beiträgen.

8. Weitere Regelungen
Die genannten Aufgaben sind nicht abschließend zu verstehen. Weitere Aufgaben können angewiesen werden.

Der Humanistische Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht voraussichtlich zum 1.5.2017 eine_n
Leiter_in der Bundeszentralstelle Patientenverfügung
Die Humanistische Fachschule für Sozialpädagogik des Humanistischen Verband Deutschlands - Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. sucht berlinweit ab sofort engagierte und motivierte
Ausbildung zum_zur Erzieher_in (Vollzeit/ Berufsbegleitend)

Die Humanistische Fachschule für Sozialpädagogik (HFS) des HVD Berlin-Brandenburg bietet die Ausbildung zum_zur Staatlich geprüften Erzieher_in an. Unsere Bildungs- und Erziehungsziele beruhen auf der Lebensauffassung des modernen weltlichen Humanismus, in deren Zentrum die Werte wie Toleranz, Solidarität, Selbstbestimmung, Partizipation und Demokratie stehen.

An unserer Fachschule werden die für das spätere Berufsleben der Studierenden erforderlichen theoretischen und praxisrelevanten Fähigkeiten vor dem Hintergrund des Humanismus entwickelt. Die Zielsetzung geht über die im Berliner Rahmenplan definierten Kompetenzen hinaus und bezieht die Entwicklung eines durch das humanistische Ethos geprägten sozialpädagogischen Urteils- und Handlungsvermögens ein. Die Orientierung an humanistischen Werten ist Grundlage für den Erwerb allgemeiner und fachbezogener Kompetenzen, welche eine professionelle Grundhaltung bilden.

Hierzu gehören insbesondere:

  • Kindorientierte Grundhaltung
  • Dialog- und Kritikfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Differenzkompetenz im Umgang mit interkulturellen und genderspezifischen Anforderungen
  • Humanistische Selbstkompetenz (Glaubwürdigkeit und Verantwortungsbewusstsein, weltanschauliche Authentizität)

Die HFS versteht sich als Lernwerkstatt, in welcher alle am pädagogischen Prozess der Ausbildung beteiligten Menschen teilhaben, ihr jeweiliges Wissen und ihre Erfahrungen einbringen und miteinander abstimmen. Auf diesem Hintergrund und um den hohen Qualifikationsanforderungen des Berufes zu entsprechen, ist eine enge Lernortkooperation und Verständigung zwischen den Praxisstellen, der Humanistischen Fachschule für Sozialpädagogik und den Studierenden institutionalisiert. Die Praxisorientierung und die Vielfalt zukünftiger Arbeitsfelder sind für uns weitere wichtige Aspekte der Ausbildung, diese spiegeln sich vor allem in kulturpädagogischen Angeboten wie Tanz, Theater, Musik, Kunst und Medien wieder.

Informationen zum Ausbildungsgang

Die HFS bietet die Ausbildung zum_zur Staatlich geprüften Erzieher_in in Vollzeit oder berufsbegleitend an. Als staatlich anerkannte Ersatzschule erheben wir ein monatliches Schulgeld, dieses kann auf Antrag von der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung übernommen werden (Antrag stellt die Schule).  Der nächste Ausbildungsbeginn ist Februar 2017 und September 2017. Bewerben Sie sich jetzt!

Zulassungsvoraussetzung

  • Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife in einem Studiengang mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik oder
  • Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife in einem anderen Studiengang oder die allgemeine Hochschulreife und eine für die Fachschulausbildung förderliche Tätigkeit von mindestens acht Wochen Dauer oder
  • mittlerer Schulabschluss und eine berufliche Vorbildung.
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift, (mind. B2)
  • Die Probezeit an einer anderen Fachschule für Sozialpädagogik wurde nicht schon einmal nicht bestanden.
  • Die Abschlussprüfung an einer Fachschule für Sozialpädagogik wurde nicht schon einmal nicht bestanden.
  • Bei der berufsbegleitenden Ausbildung muss ein Arbeitsvertrag über eine erzieherische Tätigkeit in einer anerkannten sozialpädagogischen Einrichtung im Umfang von 19,5-28 Stunden vorgelegt werden.

Bewerbungsunterlagen

Sie können uns Ihre Bewerbung gerne per E-Mail (ein PDF) unter info@hufaso.de oder postalisch zukommen lassen.

Bitte fügen Sie folgende Unterlagen bei:

  • Anschreiben und Lebenslauf.
  • Zeugnisse über die für die Zulassung notwendigen Bildungs- oder Berufsabschlüsse.
  • Erforderliche Nachweise über förderliche Tätigkeiten oder einschlägige Berufstätigkeiten.

Projektleitung:
Dr. Konstanze Billeb, Jessica Roberts-Tindall. Telefon: 030 27576786

E-Mail: 

k.billeb@hvd-bb.de

j.roberts@hvd-bb.de

Web: 

www.hufaso.de