Direkt zum Inhalt

MädchenZukunftsWerkstatt

Die MädchenZukunftsWerkstatt (MZW) im brandenburgischen Teltow ist ein Treff für Mädchen ab 8 Jahren, die einander begegnen, gemeinsame Erfahrungen machen und sich austauschen wollen. In der MZW Teltow werden diesen Mädchen diverse pädagogische Angebote gemacht, von der Hausaufgabenbetreuung über Tanz- und Selbstverteidigungskurse bis hin zur beruflichen Beratung. MÄDCHEN STÄRKEN lautet das Motto der MZW Teltow.

Was ist hier los?

Hier wird getanzt, immer wieder kreativ „gewerkelt", viel gespielt und gelacht. Hier sind Mädchen, die über alles Mögliche diskutieren, die Antworten auf Fragen suchen und die auch mal Schwierigkeiten bewältigen – die so sind, wie sie sind und sich ausprobieren, um sich tolerant und selbstbewusst ein eigenständiges Leben zu erobern.

MZW Teltow

Folgende Angebote bietet die Einrichtung:

  • Freizeitprojekte im kreativ-künstlerischen Bereich (Basteln, Malen, Tanzen, Filmen, Fotografieren etc.)
  • Computernutzung für Schule und Freizeit
  • Hausaufgabenhilfe
  • Berufsexkursionen, z.B. am Girls Day
  • Bewerbungshilfe
  • Babysitter,- Entspannungs-, Computerkurse
  • Individuelle und vertrauliche Beratung von Mädchen und jungen Frauen
  • Beratungsangebote für Eltern (zu Themen wie Berufsorientierung, Pubertät, der erste Freund, Gewalt, Rauchen, Alkohol, Drogen etc.)
  • Schulprojekte und Workshops
  • Sport (Capoeira-Training, Teilnahme am Kreuzberger Mädchensportfest „Leyla rennt" etc.)
  • Feriengestaltung

Altersstruktur & Integration

  • offener Treff für Mädchen ab 8 Jahren
  • Schulprojekte mit geschlechtsspezifischem Ansatz ab 4. Klasse
  • Beratungsangebote für Eltern
Projektleitung: 
Sonja Roque
E-Mail: 

mzw@hvd-bb.de

MädchenZukunftsWerkstatt
Käthe-Niederkirchner-Straße 2
14513 Teltow
Telefon: 03328 471055
Fax: 03328 325376