Direkt zum Inhalt

JugendFEIER

Erwachsen zu werden bedeutet, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Das ist ein entscheidender Schritt im Leben eines jeden Menschen, der in allen Kulturen würdig begangen wird. Konfessionsfreien Jugendlichen bietet der HVD die JugendFEIER an. Seit 1852 wird der Begriff „Jugendweihe“ für diese freigeistigen Feiern genutzt – die Geschichte der JugendFEIER ist also schon über 150 Jahre alt.

Heute nutzen in Berlin Tausende von 13- bis 15-jährigen Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich mit der JugendFEIER symbolisch von der Kindheit zu verabschieden und selbstbewusst den ersten Schritt in die Welt der Erwachsenen zu gehen – ohne Glaubensbekenntnis oder Gelöbnis.

Im 6-monatigen, attraktiven Vorbereitungsprogramm gibt es ein spannendes Angebot an Projekten, Camps und Veranstaltungen, die sich mit den verschiedensten Aspekten des Erwachsenwerdens beschäftigen und Jugendliche ein Stück auf diesem Weg begleiten. Höhepunkt und Abschluss der JugendFEIER ist die feierliche und moderne Festveranstaltung, die traditionell im Frühjahr an verschiedenen Orten begangen und mit der ganzen Familien gefeiert wird.

Projektleitung: 
Daniel Pilgrim
Landesgeschäftsstelle
Wallstraße 61-65
10179 Berlin
Telefon: 030 613904-74